Unterricht und Abschluss

Unterrichtsinhalte

Neben den allgemeinen berufsbezogenen Inhalten der Bündelungsfächer Wirtschafts- und Sozialprozesse, Arbeitsorganisation sowie Kaufmännische Steuerung und Kontrolle als auch Fremdsprachliche Kommunikation wird ein besonderes Gewicht auf die Vermittlung von Fertigkeiten und Kenntnissen aus dem Bereich Verlagsmarketing und Medienmanagement gelegt. Zu den Inhalten zählen:

  • Grundlagen und Struktur des Verlags- und Medienwesens
  • den Ausbildungsbetrieb präsentieren
  • Märkte analysieren und bewerten
  • Herstellungs- und Produktionsprozesse von Digital- und Printprodukten planen, steuern und kontrollieren
  • Medialeistungen bewerben und verkaufen
  • Medienprodukte und Dienstleistungen vertreiben
  • Arbeitsprozesse in Redaktion und Lektorat unterstützen

Die Auszubildenden haben nicht nur in ihrem Berufszweig gute Chancen. Für sie ergibt sich nach der Ausbildung oft die Möglichkeit, in andere Medienbereiche und aufgrund der kaufmännischen Grundbildung auch branchenfremde Sparten zu wechseln.

Besonderheiten

Am Erich-Brost-Berufskolleg werden zur Zeit ca. 120 Medienkaufleute Digital und Print unterrichtet. Die Auszubildenden absolvieren den betrieblichen Teil ihrer Ausbildung bei ca. 30 unterschiedlichen Verlagen bzw. Medienunternehmen, deren Standorte von Lippstadt bis Oberhausen liegen. Die Unternehmensgrößen sind genau so unterschiedlich wie deren Ausrichtung. Sie reichen von großen regionalen Zeitungsverlagen über mittlere Buch-, Adressbuch- und Zeitschriftenverlage bis hin zu kleineren Wochenzeitungs-, Fachzeitschriften und Musikverlagen. In den letzten Jahren zählen vermehrt auch Werbe- und Internetagenturen zu unseren Ausbildungsunternehmen.

Die Ausbildungsunternehmen publizieren lokale und regionale Tageszeitungen, Publikumszeitschriften, Fachzeitschriften, Kundenzeitschriften, Bücher, Stadtmagazine, Offertenblätter, Anzeigenblätter, konfessionelle Periodika, Adressbücher, Landkarten, Prospekte und Postkarten sowie elektronische Medien.


prints-Projekt

Seit 2001 führen wir im Bildungsgang Medienkaufleute Digital und Print mit den Auszubildenden das „prints-Projekt“ durch. Das Projekt umfasst die Gründung eines Verlagsunternehmens, Konzeption, Produktion und Vertrieb von Lifestyle-Magazinen bzw. eines Kochbuches sowie die Realisierung von Social-Media-Konzepten und Internetauftritten. Außerdem beteiligen wir uns seit Jahren an Wettbewerben der Buch-, Zeitungs- und Zeitschriftenbranche und organisieren Events, wie die night of prints (prints-Party) oder nehmen an Veranstaltungen wie (Mädchen)Flohmärkten teil.

Prints

Eindruck Verlag e.V.

Der Eindruck Verlag e. V. ist Herausgeber von Medienprodukten, die von den Auszubildenden erstellt werden. Er ist aus dem von Auszubildenden initiierten Berufsschulprojekt „prints“ hervorgegangen. Der Verlag wurde im Jahr 2004 von Vertretern des Erich-Brost-Berufskollegs, der Medienbranche und jungen Medienkaufleuten gegründet. Zweck des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung der beruflichen Handlungskompetenz des Mediennachwuchses. Insbesondere soll die praxisnahe Berufsausbildung und der Erfahrungsaustausch zwischen Berufskolleg und Wirtschaft intensiviert werden.

Eindruck Verlag e.V.

Weitere Aktionen im Bildungsgang:

  • Teilnahme an Veranstaltungen, z. B.: regelmäßiger Besuch der Frankfurter Buchmesse und der EZB, Teilnahme an der Medienwerkstatt des WDR in Köln
  • Kooperationen mit Partnern der Medienbranche durch Präsentationen im Unterricht, z. B.: Online (Funke Mediengruppe), Westfunk, Anzeigenblattverlage (WVW ORA), und Neue Medien (Ruhrnachrichten)

E-Learning-Plattform „Moodle“

Für die Lernfelder des Faches Verlagsmarketing und Medienmanagement haben die Kolleginnen und Kollegen umfangreiche Skripte erstellt, die wir den Auszubildenden über die E-Learning-Plattform „Moodle“ zum Download zur Verfügung stellen

Moodle

Fächer

  • Berufsbezogene Fächer
  • Verlagsmarketing und Medienmanagement
  • Arbeitsorganisation und Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse
  • Fremdsprachliche Kommunikation (Englisch)
  • DV - Organisationslehre
  • Berufsübergreifende Fächer
  • Deutsch / Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport / Gesundheitsförderung
  • Politik / Gesellschaftslehre

Bücher

Hermsen: Rechnungswesen der Industrie - IKR

Blank, Hahn, Meyer: Allgemeine Wirtschaftslehre für Medienberufe


Weitere Unterrichtsmaterialien:

Für die verschiedenen Lernfelder (LF 4,5,6 9 und 10) des Bündelungsfaches Verlagsmarketing und Medienmanagement haben wir umfangreiche Skripte erarbeitet, die wir den Auszubildenden als Download über unsere Moodle-Plattform zur Verfügung stellen.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.
OK