Prüfung & Weiterbildung

Prüfung

Zur Ermittlung des Ausbildungsstandes ist eine Zwischenprüfung durchzuführen. Diese findet jeweils im September zu Beginn des 2. Ausbildungsjahres statt.

Die Prüfungszeit beträgt 90 Minuten.

Inhalte der Zwischenprüfung sind die Inhalte der berufsbezogenen Fächer des 1. Ausbildungsjahres.

Durch die Abschlussprüfung ist festzustellen, ob Sie die berufliche Handlungsfähigkeit erworben haben. Die Abschlussprüfung besteht aus folgenden Prüfungsbereichen:

  1. Auftragsbearbeitung (dieser Teil wird schriftlich durch selbst formulierte Antworten bearbeitet)
  2. Zustellung (Multiple-Choice-Verfahren)
  3. Wirtschafts- und Sozialkunde (Multiple-Choice-Verfahren)

Weiterbildungs- und Zusatzqualifikationen

Weiterbilden können Sie sich, wenn sowohl Ihre Leistungen im Unternehmen als auch in der Berufsschule gut sind.

Sie haben die Möglichkeit nach der Ausbildung Ihre Ausbildung um ein bzw. zwei Jahre zu verlängern (hängt vom Unternehmen ab) und den Kaufmann für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen zu machen.