Angepasster Schulbetrieb zu Corona-Zeiten am EBBK

Veröffentlicht am: 11.12.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Ausbilderinnern und Ausbilder, sehr geehrte Damen und Herren, liebes „EBBK-Team“.

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat entschieden, dass die Präsenzpflicht ab Montag, 14. Dezember 2020, vorerst enden wird. Alle Schülerinnen, Schüler und Auszubildende am EBBK haben daher folgende Grundsätze zu beachten:

  1. Der tägliche Unterricht wird grundsätzlich als Distanzunterricht durchgeführt. Dafür stehen Ihnen die digitalen Angebote von „MS 365“ und der Lernplattform „moodle“ zur Verfügung. Ebenso können Unterrichtseinheiten in den einzelnen Bildungsgängen mittels Videokonferenzen über „MS Teams“ oder „Zoom“ durchgeführt werden.
  2. Die Ausbilderinnen und Ausbilder sind angehalten, Ihren Auszubildenden nach Stundenplan Lernzeit zur Verfügung zu stellen.
  3. In der Woche vom 14. bis 18.12.2020 sowie am 7. und 8. Januar 2021 werden grundsätzlich alle angesetzten Klausuren in allen Bildungsgängen (Wirtschaftsgymnasium, „Höhere Handelsschule, Berufsfachschule 2, Internationale Förderklasse und Berufsschule) geschrieben. Das Betreten des Schulgeländes ist Ihnen in diesem Fall ausschließlich für den „Klausurzeitraum“ gestattet. Bitte begeben Sie sich nach Betreten des Schulgeländes sofort zu den zugewiesenen Klassenräumen und verlassen bitte nach Beendigung der Klausur sofort das Schulgelände. Die „EBBK-Hygienebestimmungen“ sind zu beachten.
  4. Ihre Klassenleitungen informieren Sie unverzüglich über den weiteren Ablauf.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine weiterhin frohe Adventszeit und alles erdenklich Gute.

Ihre Schulleitung

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.
OK